skladanowskistrasse-apart-berlin-001

Skladanowskistraße

 

Stadtvilla mit Charme

100 Jahre lag das Kleinod in der Skladanowkistraße 3 im Dornrößchenschlaf, bevor es in neuem Glanz erstrahlen durfte

Niederschönhausen ist das wohl blaublütigste und exklusivste Dorf des Großbezirkes Pankow. Seine wohl berühmteste, von Geschichten umwobene Bewohnerin war Königen Elisabeth Christine, die vom Berliner Hof verbannte Gemahlin des „groß“ genannten Friedrich. Die Legende berichtet Friedrich II. habe seiner Frau das Schloss Niederschönhausen mit den Worten: „Da lass dich nieder, da kannste schön hausen“ geschenkt. Gleich, ob der Satz historisch belegt ist oder nicht: Niederschönhausen ist eine beliebte Wohngegend Hauptstadtresidenz vieler Diplomten geblieben mit direkter Anbindung an die City. Im Bezirk begann mit Max Skladanowski der Siegeszug des Kinos. Die Straße wurde nach ihm und seinem Bruder benannt, die als Wegbereiter des Films in die Geschichte eingingen. Hinter der historischen Fassade der charmanten Stadtvilla in der Skladanowskystraße 3 verbirgt sich ein modernes Gebäude, welches 6 großzügige helle Wohnungen beherbergt. Zum Haus gehört ein großer Garten.

 

 

 


Altbausanierung auf 300 m²
Skladanowskystraße 3
13156 Berlin-Pankow, OT Niederschönhausen

Weitere Objekte

greifswalder-strasse-apart-berlin-001
Berliner Luft und Leben

Hier begann die Geschichte des Berliner Hinterhofs mit seiner klassischen Blockrandbebauung. Die Greifswalder Strasse 15 setzt diese Tradition gekonnt fort.

mehr...
swinemünder-strasse-apart-berlin-001
Loft in the City

Neubauten gibt es nur mit niedrigen Decken? Falsch.
Der Gegenbeweis steht in der Swinemünder Straße 4.

mehr...
tollerstrasse-apart-berlin-001
Im Obstgarten Berlins

In Pankows Ortsteil Wilhelmsruh in der Tollerstraße 25 und 26 entstanden 2 Stadthäuser mit großen romantischen Gärten mit einem Schleichweg direkt zum Wilhelmsruher See

mehr...