greifswalder-strasse-apart-berlin-001

Greifswalder straße

 

Berliner Luft und Leben

Hier begann die Geschichte des Berliner Hinterhofs mit seiner klassischen Blockrandbebauung. Die Greifswalder Strasse 15 setzt diese Tradition gekonnt fort.

Wir befinden uns ein einem der geschichtsträchtigsten Viertel Berlins. Am Straßendreieck Greifswalder Alle/Bötzowstraße begann vor rund 120 Jahren die rasante Entwicklung und Ausdehnung des Berliner Arbeiterviertels Prenzlauer Berg. Wo heute gediegene Loftarchitektur, Townhouses und gepflegte Gartenanlagen das Bild bestimmen, wurde einst hart gearbeitet. In riesigen, teils chaotischen Hinterhoflandschaften wurden Autos repariert, Bier gebraut und Metall geschmiedet. Das Bötzowviertel an diesem unteren Ende war eines der ersten Wohnquartiere mit der klassischen Blockrandbebauung. Zwischenzeitlich gab es hier, mitten in der dichten Wohnlandschaft die „Schweizer Gärten“ – eine kleine Parkanlage auf dem Gelände der Schneider-Brauerei. Der Name des Areals sollte an das bei den Berlinern besonders beliebte, aber in der Regel unerreichbare Urlaubsland in den Alpen erinnern. Auf dem Grundstück des Neubaus Greifswalder Straße 15 befand sich damals auch eine der ersten Tankstellen Berlins.

 


Neubau, 1500 m² Wohnfläche
Greifswalder Straße 15
Berlin-Prenzlauer Berg

Weitere Objekte

max-beer-strasse-apart-berlin-001
Best of Balkonien

Dieser Bau schafft ein echtes Raumwunder, ohne dabei ausfallend zu wirken. Hier können die Bewohner ein bisschen Urlaub spielen. Und das nicht nur in der warmen Jahreszeit.

mehr...
uhlandstrasse-apart-berlin-001
Ruhiges Stadtleben

Das Bürgerhaus Uhlandstraße 8 im Pankower Villenviertel Niederschönhausen wurde nach allen Regeln der alten un der modernen Baukunst komfortabel und liebevoll saniert

mehr...
skladanowskistrasse-apart-berlin-001
Stadtvilla mit Charme

100 Jahre lag das Kleinod in der Skladanowkistraße 3 lag im Dornrößchenschlaf bevor es in neuem Glanz erstrahlen durfte

mehr...